Unsere Leistungen

„Alle wichtigen zahnärztlichen Lösungen unter einem Dach.“

Seit unserer Niederlassung im Jahr 2000 haben wir unsere Praxis auf besondere Qualität und Patientenfreundlichkeit hin ausgerichtet. Dies zeigt sich auch in den Leistungsangeboten: wir bieten Ihnen alle wichtigen modernen zahnärztlichen Lösungen „unter einem Dach“ – für Patienten jeden Alters.Besondere Tätigkeitsschwerpunkte bilden die Parodontologie und Kieferorthopädie. Seit 2009 ist unsere Praxis gemäß DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert, das bedeutet, dass eine optimale Kontrolle aller Abläufe in der Praxis gesichert ist, um die höchstmögliche Qualität und Hygiene zu sichern. Selbst für modernste Therapien – wie CEREC 3D oder Implantologie – müssen Sie daher nicht zeitraubend die Praxis und / oder den Ansprechpartner wechseln. Zudem kann eine Praxis, die „alles“ im Leistungsportfolio hat, Sie wirklich umfassend objektiv beraten...
Wir bieten unseren Patienten ein weitgefächertes Spektrum an unterschiedlichen zahnärztlichen Leistungen an. Nicht alle von uns angebotenen Leistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Über Privatleistungen und hieraus entstehende Kosten beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Auf dieser Seite finden Sie unsere Leistungsschwerpunkte im Überblick. Besonders möchten wir auf unser Spezialthema „Zahnersatz innerhalb von nur einer Sitzung – CEREC“ hinweisen.

Ästhetische Zahnheilkunde

Leistungen Zahnheilkunde

Die moderne Zahnmedizin ermöglicht vielfältige ästhetische Korrekturen an Ihren Zähnen. So lässt sich heute zum Beispiel notwendiger Zahnersatz ästhetisch und funktionell perfekt für alle individuellen Bedürfnisse anpassen.
Hinzu kommen moderne „kosmetische“ Optionen, wie z.B. Bleichen von Zähnen (Bleaching), durch substanzschonende abstimmbare Gele oder ein „strahlendes Lächeln“ durch Verblendschalen (Vollkeramische Veneers / Laminates).

Veneers: Gönnen Sie sich das strahlende Lächeln, das Sie sich schon immer gewünscht haben. Veneers sind eine kosmetische und substanzschonende Möglichkeit, um vorgeschädigte Zähne zu versorgen. Diese kommen zum Einsatz, wenn Bleaching allein nicht zum Erfolg führt. Auch große Kunststofffüllungen im Frontzahnbereich sind manchmal nach einiger Zeit aufgrund von Verfärbungen optisch nicht mehr zufriedenstellend. In diesen Fällen erzielt der Zahnarzt mit Hilfe von hauchdünnen Veneers (Keramik - Verblendschalen 0,5 mm), die auf die eigenen Zähne geklebt werden, wieder ein optisch perfektes Ergebnis. Veneers sind einer konventionellen Krone in Ästhetik und Zahnschonung überlegen und ihr Einsatzgebiet ist breit gefächert: neben Verfärbungen und großen sichtbaren Füllungen können leichte Zahnfehlstellungen, unfallgeschädigte Zähne oder störende Zahnformen mit ihrer Hilfe erfolgreich korrigiert werden. Der einzelne Zahn, aber auch die gesamte Zahnreihe kann so perfekt nach Ihren Wünschen gestaltet werden.

Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch über ästhetisch und gesundheitlich optimale Versorgungsmöglichkeiten, z.B. auch über attraktiven Zahnschmuck.

Bleaching

Neben der professionellen Zahnreinigung zur Karies- und Parodontitisprophylaxe ist dies heute eine alltägliche und praktisch risikofreie Behandlung zur Beseitigung von tiefer sitzenden Verfärbungen.
Natürliche Prozesse (Grundfärbung, Zahnalterung oder auch Antibiotika-Einwirkung) bilden die Ursache dieser Verfärbungen. Daneben kann der regelmäßige Konsum von Kaffee, Tee, Tabak oder Wein einen negativen Einfluss auf die Helligkeit der Zähne haben. Beim Bleaching wird mit Hilfe von speziellen Gel-Präparaten die Zahnhartsubstanz aufgehellt.
Allerdings sollte zuvor eine ausführliche Diagnostik zur Erfassung der Zahngesundheit durchgeführt werden. Vor einer Bleaching Sitzung wird stets eine Zahnreinigung durchgeführt. Dies entfernt oberflächliche Verfärbungen und sichert eine optimale Wirkung der Bleachingpräparate. Die Farbe von Füllungen und Kronen wird durch die Behandlung nicht beeinflusst. Die Zahnaufhellung beim Arzt wird in der Regel nicht von gesetzlichen Krankenkassen übernommen (kosmetischer Eingriff).

Behandlung von Angstpatienten

Angstpatienten

Die traditionelle Zahnmedizin ist gerade in den letzten Jahren durch moderne Diagnose- und Therapieverfahren erheblich effizienter und für Patienten weniger unangenehm geworden. Neue Methoden, wie z.B. Softlaserbehandlung, erlauben schonende Behandlungssitzungen. Dennoch gibt es einige Patienten, die einem Zahnarztbesuch mit konkreten Angstgefühlen entgegensehen. Unser Praxis - Team ist mit diesen Patienten besonders vertraut und leistet „entspannende“ Hilfestellung.

Vollnarkose

In besonderen Fällen – oder wenn es durch die besondere Schwere eines Eingriffs sinnvoll ist – bieten wir auch die Möglichkeit von Eingriffen unter Vollnarkose.
Sprechen Sie uns an: wir beraten Sie gerne.
Unsere Kooperationspartner: Rutsch & Partner - Gemeinschaftspraxis für Anästhesie

Behindertenbehandlung / Hausbesuche

Unsere Gemeinschaftspraxis hat in den letzten Jahren große Erfahrung in der behinderten-gerechten Ausgestaltung von Zahnbehandlungen sammeln können.Ob besondere Arrangements zu Fahrdienstleistungen oder konkrete Hausbesuche für bettlägerige Patienten: Fragen Sie unser freundliches Praxis - Team nach den Möglichkeiten besonderer Absprachen inklusive spezieller Termine außerhalb der normalen Sprechzeiten.Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Abstimmung nötiger Maßnahmen mit den gesetzlichen Krankenkassen.

DVT - Computer Tomografie

Dreidimensionales Röntgen zur genauesten Bestimmung von Implantatlängen und Lage.Ähnlich wie bei der Computertomographie oder der Magnetresonanztomographie ermöglicht die DVT (in der Zahnmedizin früher digitale, jetzt dentale Volumentomographie) die Erzeugung von Schnittbildern.Bei der DVT rotieren eine Röntgenröhre und ein gegenüberliegender Bildsensor um einen liegenden, sitzenden oder stehenden Patienten. Die um 180-360 Grad rotierende Röntgenröhre sendet einen kegelförmigen, meist gepulsten Röntgenstrahl (oder auch Röntgenblitz) aus. Die Röntgenstrahlung durchstrahlt das Untersuchungsgebiet und wird für die Bilderzeugung über einen Flatpanel-Detektor oder einen Bildverstärker als abgeschwächtes Grauwerte-Röntgenbild gemessen. Dabei wird während des Umlaufs der Röntgenröhre eine große Serie von zweidimensionalen Einzelbildern aufgenommen. Mit einer mathematischen Verrechnung der kreisförmig-umlaufenden Bilderserie durch einen PC wird ein Grauwert-Koordinatenbild in den drei Raumebenen erzeugt. Dieses dreidimensionale Koordinatenmodell entspricht einer Volumengrafik, die sich aus einzelnen Voxeln zusammensetzt. Aus diesem Volumen können Schnittbilder (Tomogramme) in allen Raumebenen sowie 3D-Ansichten von Körperregionen generiert werden. Durch die für die Bildgebung entstehenden Umlaufzeiten von bis zu 30 Sekunden entstehen manchmal Verwacklungsunschärfen ("Artefakte"), die die Qualität der Bildgebung stören können. Metallische Objekte können ebenfalls unerwünschte Bildstörungen erzeugen.

Freecorder

Unterstützung im Rahmen der Migränebehandlung zur Veränderung der Lage des Kiefergelenkes.

Implantologie

Implantologie

Die moderne Implantologie hat sich in den letzten 15 Jahren zu einer anerkannten Therapieform mit hohen Erfolgsquoten entwickelt und bildet seit 2004 einen weiteren Schwerpunkt unserer Gemeinschaftspraxis. Mit ca. 80 Implantaten pro Jahr verfügt unsere Praxis über profundes Know - how für diese moderne Zahnersatzbehandlung, die allerdings von den Krankenkassen nicht übernommen wird.

Implantate sind die natürlichste Technik für den sicheren Halt eines neuen Zahnes. Nachbarzähne bleiben unversehrt und müssen nicht beschliffen werden. Ein unter konventionellen Brücken oft eintretender Knochenschwund wird durch diese neue Wurzel vermieden. Die Implantate werden in der Regel unter örtlicher Betäubung als kleine „Pfeiler“ aus Reintitan in den Kieferknochen eingepflanzt. An diesen neuen künstlichen Wurzeln können dann Einzelkronen, Brücken oder abnehmbarer Zahnersatz verankert werden. Nach drei bis fünf Monaten sind die Implantate voll im Knochen verwurzelt. Ein Sonderfall sind Sofortimplantate einzelner Zähne, die nach Zahnentfernung direkt ins Zahnfach eingesetzt werden: Sie sind quasi sofort fertig und direkt voll belastbar.

Für den Einsatz von Implantaten ist eine ausreichende Dimensionierung des Kieferknochens Bedingung. Ist dieser zu klein oder zu schmal, wird eine Vergrößerung nötig. Dieser Knochenaufbau, Augmentation genannt, wird über Knochenersatzmaterialien oder durch Augmentation ganzer Blöcke des eigenen Kieferknochens erreicht.Wir bieten unseren Patienten diese modernen Implantations- und Augmentations-Behandlungen:

  • Sofort - Implantation nach Zahnverlust (Einzelzähne, Frontzahnersatz nach Sportunfall)
  • „Klassische“ Zahnimplantate (z.B. für Brücken oder Backenzähne)
  • Implantationen in den Oberkieferseitenbereichen
  • Knochenaufbau mit Knochenersatzstoffen
  • Eigen - Knochenaugmentation

GALerie

Schauen Sie sich ein wenig in unserer Praxis um

Kieferorthopädie

Kieferorthopädie

Der Natur ein wenig nachhelfen: Moderne Kieferorthopädie für Kinder und Erwachsene ist seit 2005 ein Tätigkeitsschwerpunkt unserer Gemeinschaftspraxis.Zahnfehlstellungen können die Lebensqualität beeinträchtigen, aber auch langanhaltende Schäden verursachen. Für Kinder und Jugendliche ist es heute schon fast normal, für einen bestimmten Zeitraum eine korrigierende Zahnspange zu tragen.Es besteht bereits ab dem 4. Lebensjahr die Möglichkeit einer Frühbehandlung. Aber auch für Erwachsene gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, Zahnfehlstellungen zu beseitigen.

Kinderzahnheilkunde

Kinderzahnheilkunde

Die Grundlage für ein lebenslang gesundes Gebiss werden bereits im frühen Kindesalter gelegt. Deshalb bildet dieses Tätigkeitsfeld in unserer Praxis einen wichtigen Bereich. Dazu gehört unter anderem auch die Kinder - Prophylaxe und die Versorgung kariöser Zähne mit milchzahnverträglichen Füllungsmaterialien. Bei Kindern und Jugendlichen gehen Erkrankungen des Gebisses oft einher mit Anomalien in der Gebissstellung. Daher ist es für Sie als Patient ein besonderer Vorteil, dass in unserer Praxis der Bereich ”Kieferorthopädie” seit 2005 einen Tätigkeitsschwerpunkt bildet: So werden ganzheitliche Therapien möglich und ”Grenzfälle” frühzeitig erkannt!

Laserbehandlung

Laserbehandlungen

Diese neue Therapieform nutzt Laser - Energie, fördert den Heilungsprozess und bietet eine besonders schmerzarme Behandlung: Eine fortschrittliche Methode, durch die die Behandlung angenehmer wird. Unsere Praxis verfügt hier über modernste Apparate - Ausstattung.

Merkmale auf einen Blick:

  • Vorteilhafte Behandlung (schmerzarm)
  • meist weniger Beeinträchtigungen
  • stark reduzierte Blutungen
  • oftmals schnellerer Heilverlauf als konventionelle Behandlungen.
  • Unterstützung und Verbesserung der Bakterienreduktion im Rahmen der Parodontose- und
  • Wurzelbehandlung

Minimalinvasive Zahnheilkunde

Bohren nein danke

Neu: innovative Kariesbehandlung ohne Bohren
Bei beginnender Karies opfert selbst eine minimalinvasive Therapie oft viel gesunde Zahnsubstanz. Das neue Kariesinfiltrationsverfahren mit „Icon“ bietet jetzt eine revolutionäre Lösung. Mit einem speziell entwickelten HCI - Gel wird dafür die Oberfläche des Zahnschmelzes vorbereitet. Dann wird das Porensystem mit einem lichthärtenden Kunststoff aufgefüllt, stabilisiert und abgedichtet. So kann die Progression beginnender Karies frühzeitig gestoppt werden, und die gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten - ohne zu bohren. Unsere Praxis bietet Ihnen diese moderne - vom Hersteller in Zusammenarbeit mit der Berliner Charité und der Universität Kiel entwickelte Behandlung - bereits seit einiger Zeit.

Wir beraten Sie gerne zu Indikationen und Kosten.
Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter www.bohren-nein-danke.de

Parodontologie

Parodontologie

Bei der Mehrzahl der Bevölkerung stellt sich im Laufe der Jahre eine Parodontal – Erkrankung ein. Heute wissen wir, dass dieser Erkrankung mehr Zähne zum Opfer fallen als durch Karies. Wird die Erkrankung aber frühzeitig erkannt, können Spätfolgen wie Zahnverlust verhindert werden. Für die Parodontitisbehandlung gibt es mittlerweile sehr moderne und schonende Verfahren, die auch in unserer Praxis angewandt werden.

Moderne Behandlungsmethoden der Parodontitis:
Eine neue Theorie über die Entstehung der Parodontitis besagt, dass ein sogenannter Biofilm für die Entzündung verantwortlich ist. Dies ist eine Bakterienstruktur, die die Wurzeloberfläche überzieht. Es muss also ein Ziel der Parodontitis -Therapie sein, diesen Biofilm zu entfernen und nicht nur, wie bisher, die Konkremente der Zähne. Gemäß diesen neuen Erkenntnissen wurden Geräte entwickelt, die durch Ultraschall die Konkremente pulverisieren, zugleich aber die Strukturen des Biofilms abtragen. In ähnlicher Weise werden in der Medizin z. B. Gallensteine zertrümmert, ohne dass man sie operativ entfernen muss. Es wird also nicht direkt mechanisch weggeschlagen, sondern indirekt durch Energiekopplung pulverisiert. Dies hat den enormen Vorteil, dass keine Wärme entsteht und das Zahnfleisch überhaupt nicht betroffen ist, da nur harte Strukturen, wie die Konkremente und der Biofilm zertrümmert werden. Dadurch ist die Behandlung sehr schonend und hinterlässt keinerlei Wundschmerzen.
Nach der Entfernung des Biofilms in einer Erstbehandlung muss eine konsequente Erhaltungstherapie durchgeführt werden. In Kontrollsitzungen überprüft der Zahnarzt, ob es noch Blutungspunkte an Zahnfleischtaschen gibt und wiederholt gezielt nur an diesen Stellen die Therapie. Dies geht schneller und ist im Vergleich zur herkömmlichen Parodontitis -Therapie ohne jegliche Nachwehen.

Prophylaxe

Prophylaxe

Vorbeugen (Prophylaxe) ist besser als Bohren und deshalb für Kinder ebenso wichtig wie für Erwachsene. Wir entwickeln gerne mit Ihnen ein individuelles Prophylaxeprogramm, denn Karies und Parodontose können so wirkungsvoll vermieden werden. Besonders wichtig ist die Prophylaxe bei Zahnbelägen der Erwachsenen: Zahnstein und Rückstände vom Rauchen, Kaffee- und Teetrinken bilden im Laufe der Zeit harte Zahnbeläge. Durch die professionelle Zahnreinigung in unserem Prophylaxe - Center werden harte Beläge und Verfärbungen auf Ihren Zähnen sachgerecht entfernt und dann auf Hochglanz gebracht. Zur anschließenden Pflege zu Hause wird die jeweils optimale Putztechnik vorgestellt und mit unseren ausgebildeten Prophylaxe - Helferinnen praktisch trainiert. Auf Wunsch erhalten Sie weitere Informationen über spezielle Zahnpflegemittel, die in unserem Prophylaxe - Shop angeboten werden. Unser Prophylaxe - Service speziell für Schwangere zielt darauf, dass Sie auch während der Schwangerschaft mit strahlend gesunden Zähnen lachen können und dass Ihr Kind lange kariesfrei bleibt.

Zahnersatz in nur einer Sitzung - mit CEREC 3D

Neben der Versorgung eines Zahndefektes mit Kunststofffüllung, Goldeinlagefüllung oder einer Goldkrone gibt es in der heutigen Zahnheilkunde eine weitere Alternative: Keramik ist eines der biokompatibelsten Materialien und wird höchsten Anforderungen an Ästhetik, Funktion, Beständigkeit und Stabilität gerecht. Zusammen mit dem CEREC 3D System ist heute die Herstellung möglich von:

  • Inlays und Onlays
  • Teilkronen und Kronen
  • Veneers
  • Kronen für den Front- und Seitenzahnbereich aus Vollkeramik ohne den Einsatz von Metall. 

Dies wird in nur einer einzigen Behandlungssitzung erreicht, ohne Abformungen und Provisorien zu benötigen. Neben dem Vorteil des reduzierten Zeitaufwands wird durch das Weglassen des Metalls das Allergierisiko deutlich reduziert.
Unsere Praxis zählt zu den modernen Zahnarztpraxen, die dieses exklusive Verfahren in seiner neusten Form anwenden und darin große Erfahrung haben. Und so verläuft (nach einem Beratungstermin) die Behandlung: Nach der Präparation wird mit der CEREC Messkamera in Sekunden eine 3D - Aufnahme des zu versorgenden Zahnes gemacht. Dadurch kann auf eine herkömmliche Abformung / Abdruck verzichtet werden. Der neue Zahn wird am Bildschirm über ein virtuelles Modell dreidimensional modelliert. Im Eigenlabor wird dann die Krone / Inlay von einer computergesteuerten Schleifmaschine vor Ort aus einem vorgefertigten Keramikblock herausgeschliffen und im Keramikbrennofen verfeinert. Der Zahnarzt kann die Restauration danach sofort anpassen und einsetzen. Je nach Umfang haben Sie Ihre Zahnversorgung innerhalb weniger Stunden im Mund und verlassen die Praxis direkt wieder mit einem voll aufgebauten Gebiss.


Auch in der Optik erfüllen die zahnfarbenen lichtdurchlässigen Keramiken alle Wünsche... Die Vorteile des Cerec 3D - Verfahrens auf einen Blick:

  • in der Regel nur ein Behandlungstermin nötig
  • optimales Aussehen
  • perfekter Sitz, lange Lebensdauer
  • meist kein Provisorium nötig
  • gutes Preis - Leistungsverhältnis
  • 100%-ig metallfreie, biokompatible Zahnkeramik
  • Schonung der gesunden Zahnsubstanz
  • Keine Abdrücke mit Knetmasse nötig
  • Einsatz selbst bei ausgeprägtem Würgereiz

GALerie

Schauen Sie sich ein wenig in unseren Räumen um